Der Büttenredner Markus Weise

Büttenredner

Im Ganderkeseer Fasching (Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine, GGV) trat Markus erstmals 2004 in die “Bütt”. Er ist kein klassischer Büttenredner der in der “Bütt” steht und die Rede in reinform vorträgt. Markus agiert vielmehr auf der Bühne, im und mit dem Publikum in Prosa (Hochdeutsch), oftmals verbunden mit einem Lied.

2010 wurde Weise auf Helgoland für seine Dienste um die Erhaltung und Förderung des Inselkarnevals mit der “Goldenen langen Anna” ausgezeichnet, da er seit 2006 auf den Sitzungen der “1. KG Helgoland von 1995 e.V.” auftritt.

Markus schreibt seine Büttenreden selber und passt Sie individuell ihrer Veranstaltung und aktuellen regionalen politischen Situation an. In den letzten Jahren trat er in unterschiedlichen Kostümen und Figuren in seiner einer witzigen “Art und Weise” in die Bütt. Zu seinen Figuren zählen u.a. “Der Promiarzt”, “Brisko Schneider”, “Der Superman” oder “Das schwarze Schaf der Garde”. Seine Figur “Hausmeister Achim Göttsching” eignet sich besonders gut für Umbauphasen auf der Bühne, bei dem vom Geschehen auf der Bühne abgelenkt werden soll. Hierbei ist sein Talent der Improvisation besonders beliebt und geschätzt.

 

REFERENZEN
  • Bund Deutscher Karneval e.V. (21. Hauptversammlung, 2006, Hannover)
  • Carneval Club Sedelsberg e.V., Sedelsberg
  • Fastnachtsgesellschaft Schlicktown e.V., Wilhelmshaven
  • Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine e.V. (GGV), Ganderkesee
  • Karnevalsgesellschaft Waterkant e.V., Dangast-Varel
  • Karnevalsverein “Lachende Bütt” e.V., Wiefelstede
  • Karnevalsgesellschaft von 1959 Ramsloh e.V.
  • Karnevalsgesellschaft Mer gon för Vernich 1900 e.V., Weilerswist
  • Sater-Ems-Carneval-Clubs e.V., Sedelsberg
  • Wildeshauser Karnevalsgesellschaft e.V., Wildeshausen
  • 1. KG Helgoland von 1995 e.V., Helgoland