Theatertsücke beim Karl Mahnke Theaterverlag